Dienstag, 13. November 2007

UFO's

ich habe beschlossen, heute mal meine ufo's zu sichten. ich dachte mir, vielleicht hilft's, und ich mach mich doch mal wieder an die teile, die schon länger auf eis liegen :o/

hier sind sie also, angefangen mit dem ältesten:










sieht zwar aus wie ein rock, soll aber mal die "lizard ridge" decke aus der knitty werden.
angefangen letzten winter *schäm* aus wollmeisen-resten.

das nächstälteste projekt ist dieses:












ein angefangenes rückenteil für (hoffentlich mal) einen pulli.
auch wieder wollmeise, diesmal "miss may". in natura ist die farbe etwas gedeckter, aber blitzlicht verfälscht eben ziemlich...

dann haben wir den partner der (schooon wieder) wollmeisen :o) - mustersocken. einer ist ja schon fertig und fühlt sich einsam, muss aber noch geduld haben.












dann war da noch...











...genau! fingerhandschuh nummer 2. allerdings hat sich hier ein klitzekleines problem ergeben, ich hab nämlich einen hund mit katzengenen :o(
dies hier










war gestern nachmittag noch ein intaktes knäuel. später fand ich es allerdings in leicht derangiertem zustand im hundekorb.
man bemerke: nicht zerbissen, nur auseinandergerupft. aber gründlich!

zum guten schluss hab ich noch das hier angefangen:











die geburtstagssocken für brüderchen. allerdings wird socke nummer 2 bestimmt heute abend fertig. ist ja sowas von "mindless knitting". aber brüderchen ist seeehr konservativ, was socken betrifft.

wie man sieht, wird es mir in nächster zeit nicht langweilig werden.
und wenn der hund sich noch öfter an meinem strickzeug vergreift, erst recht nicht.
wobei mal gesagt werden muss, daß hier auch noch 2 katzen wohnen. die interessieren sich aber nicht für's stricken. und gottseidank auch nicht für wolle :o), sonst müsste ich mir wohl ein neues hobby zulegen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen