Donnerstag, 31. Januar 2008

fasnet

vor diesen finsteren gestalten hat sunnyhund panische angst, denn sie schlagen die "sublotere" (schweineblasen), die sie aufgeblasen an einem stock befestigt haben, mit aller wucht auf den boden, damit es ja recht knallt. dazu wird laut geschrieen.
ich mag sie ja auch nicht besonders, denn sie stinken außerdem fürchterlich. sowohl die kerle als auch die schweineblasen. sie nennen sich übrigens "suhund".

wie man auf dem bild erkennen kann, gibt's anscheinend auch hunde, denen das nix ausmacht.
meiner gehört da leider nicht dazu. er ist heute durch nichts zu bewegen, raus zu gehen.

es gibt aber auch ansehnliche "meschgerle" (kostümträger):



wie zum beispiel mein lustiges entchen oder dieses hübsche päckchen.


Montag, 28. Januar 2008

%@#&?@+*#!!!

da hab ich mich gestern abend wohl zu früh gefreut, als ich dachte, die "embossed leaves" socken sind fertig geworden. ich wollte eigentlich grad anfangen, die fäden zu vernähen, als mir socke nr. 2 irgendwie komisch vorkam. das muster hat mir wohl so gut gefallen, daß ich garnicht mehr aufhören wollte.
wie doof ist das denn??
jetzt heißt es ribbeln...*grummel*

ach ja: der 2. dickmops ist auch fertig. extra noch'n foto hab ich aber davon nicht gemacht. soo schön sind sie auch wieder nicht. restesocken halt.

außerdem hat's noch neuzugänge gegeben. ich wollte doch mal "schneeschaf"-garn ausprobieren.

es ist eine merino-tencel mischung, und ich bin gespannt, wie es sich strickt. die farben gefallen mir am strang schon mal gut, besonders der "calypso" strang in der mitte. ich hab nämlich 'ne schwäche für grün-blau-türkis-töne ;o).

nachtrag 17.00 uhr: der sockenfehler ist behoben! nun sind sie beide gleich groß, wie es sich gehört!

Mittwoch, 23. Januar 2008

neues von der strickfront

so schön das wetter am sonntag war, so besch...eiden war's gestern und vorgestern. geschüttet hat's und gewindet, und ich bin mehr als ein mal nass geworden, denn ich musste ja mit sunnyhund 'raus.
die zeit zwischen den gassi-gängen allerdings war ideal zum stricken!


und so sind zwei singles entstanden. zuerst hab ich den angefangenen dickmops aus 2mal 4-fädigen resten fertig gemacht. männe hatte mit einem paar noch nicht genug, also werden sie für ihn.

danach hab ich noch schnell eine andere socke angefangen. das muster lacht mich schon soo lang an:



es ist das "embossed leaves" muster aus dem buch "favorite socks". es ist ganz einfach zu stricken, sieht aber richtig toll aus, find ich. und weil es so großen spaß gemacht hat, konnte ich nicht aufhören, bis die socke fertig war :o)
hier nochmal eine detailaufnahme vom muster: (hab den socken für's foto über eine flasche gezogen, sonst zieht es sich zusammen wie auf bild nr. 2, aber so ungefähr sieht das ganze dann auch am fuß aus, denk ich.)


diesmal stimmen die farben der socken auf den fotos sogar ganz gut mit der realität überein, obwohl ich beim 2. foto bissi tricksen musste :o)
die sockenspitze bei den "embossed leaves" ist eine sternspitze, die die blätter im muster dann vorne spitz zulaufen lässt und somit vollendet. eine hübsche und clevere lösung.

welchen der beiden singles ich zuerst fertig mache, steht auch schon fest.
männe kann warten!

Sonntag, 20. Januar 2008

sonntagsspaziergang

wenn man einen hund hat, muss man ja bekanntlich 'raus. allerdings ist es bei weitem nicht immer so schön wie heute.
wir fuhren zu einem waldparkplatz, von wo aus wir losgingen:



immer dem weg nach, kamen wir vorbei an wohlriechenden mauselöchern unter bäumen und plätschernden bächlein


an einem gut ausgestatteten grillplatz und einem einladenden rastplatz bei einem kleinen brunnen,



wir haben den frühling entdeckt in gelbgrün werdenden bäumen und knospenden büschen



was sunny zugegebenermaßen eher gelangweilt hat.

da er aber ein sehr gutmütiger hund ist, trug er's mit fassung.

das absolute highlight (für mich!) war allerdings der hügel mit der phenomenalen aussicht über den see:




während ich die tolle aussicht genoss, schnüffelte, buddelte und rannte sunny vergnügt auf wiesen und feldern herum.
ein rundherum gelungener sonntagsspaziergang, mit einem angenehm ermüdeten hund als resultat.

Samstag, 19. Januar 2008

kaviar- oder trüffel-wolle

ich hab in so vielen blogs lesen können, daß die sockenwolle von lorna's laces toll sei, da musste ich mir doch auch mal ein strängchen bestellen.
also, ich kann es bestätigen: das garn ist wunderbar glatt, weich und herrlich zu verstricken,und die farben leuchten nur so!
allerdings ist die wolle so teuer (immerhin fast 10€für 50g), daß ich mir nur 50 gramm geleistet hab. die preise übersteigen einfach mein budget.
(und die garne von wollmeise sind doch lange nicht soo teuer , halten aber jedem vergleich mit lorna's laces
stand, finde ich. sowohl von der glätte des garnes her wie auch von der leuchtkraft der farben.)



da alle meine lieben schon zu große füße haben für ein sockenpaar aus 50 gramm, hab ich eben einen sparstrumpf aus der kaviar-oder trüffel-wolle gestrickt :o)

sollte mich aber mal unvorhergesehener reichtum treffen, schick' ich eine großbestellung ab, denn die wolle gefällt mir wirklich gut.

man kriegt sie übrigens bei marianne.





der fasching

hat begonnen. und das bedeutet knallerei. mit karbatschen (peitschen), fasnets-pistolen und übriggebliebenen silvesterkrachern.
und wenn man einen "wachhund" hat, der bei jeder art geknalle panisch reagiert, sieht das samstägliche brötchenholen so aus, daß man zwar mit hund losgeht, aber so

wieder nach hause kommt. *grummel*
sunny hat inzwischen das weite gesucht.
bin ich froh, daß ich im dorf wohne. da findet hund den weg heim auch alleine. *schweißvonderstirnwisch*


Donnerstag, 17. Januar 2008

noch'n test :o)

Your Brain is Purple

Of all the brain types, yours is the most idealistic.
You tend to think wild, amazing thoughts. Your dreams and fantasies are intense.
Your thoughts are creative, inventive, and without boundaries.

You tend to spend a lot of time thinking of fictional people and places - or a very different life for yourself.

sockenpaar nr. 6/08

sind gestern fertig geworden.


gestrickt aus handgefärbter sockenwolle von wollpapst. das muster heißt "oblique openwork" und ist wieder mal aus dem buch "sensational knitted socks".
facts: 16m/nadel
nadeln nr. 2,5
größe 39
mausezähnchenrand, bumerangferse.

die farbzusammenstellung von braun und grün gefällt mir bei dieser wolle sehr gut. das muster wird auch nicht von der wolle geschluckt. ich denke, das werden meine, denn ich mag sie.

außerdem hab ich ein paar neue schätzchen gekriegt, auch wieder von wollpapst.

sind sie nicht hübsch?

eigentlich wollte ich meine wollmeisen - vorräte auch mal wieder aufstocken, aber alles, was mir ins auge stach, war leider momentan nicht verfügbar.
tja, das muss dann eben noch etwas warten.



Dienstag, 15. Januar 2008

ich lese

momentan das buch: "meine 3 ehemänner" von una troy. meine güte, was ist die frau 'ne schlaftablette! ich hab mich jetzt durchgelesen bis seite 79 und überlege wirklich, ob ich's zuende lesen soll.

sie schreibt:" ich weiß nun, wie es sein muss, am abhang eines vulkans zu wohnen und nur immer zu hoffen, er möge gerade jetzt nicht anfangen, feuer zu speien. biddys vulkanischer ausbruch erfolgte am heiligen abend."

wer jetzt auf einen temperamentvollen ausbruch von biddy wartet, wird herbe enttäuscht, denn alles, was passiert, ist, daß biddy sagt: "verflixt,zur hölle mit dir!" und etwas später, immernoch ein teil des ausbruchs: "ich kann sie nicht verknusen."

hä? das soll ein temperamentsausbruch sein? meine güte, wenn die frau so ist, wie sie schreibt, fällt ja jeder im umkreis von einem kilometer von ihr ins koma!
gut, das buch wurde in den 60ern geschrieben. aber das war doch gerade die zeit, die von umbrüchen, ausbrüchen und veränderungen voll war und auch das tempo des lebens und er-lebens schneller wurde.
im ganzen hat das buch 216 seiten. ich müsste mich also noch durch 137 (in worten: EINHUNDERTSIEBENUNDDREISSIG) seiten durchackern, bzw. so lang noch versuchen, wach zu bleiben.

ehrlich gesagt, glaub ich nicht, daß sich die mühe lohnt.


nachtrag: ich hab das langweilige buch weggelegt und lese lieber nochmal "ich und die anderen" von matt ruff. jawoll!



Sonntag, 13. Januar 2008

Donnerstag, 10. Januar 2008

heute morgen am see




die bäume sind noch kahl und die sonne wirft lange schatten,

aber es liegt schon ein klein bisschen frühling in der luft.



gestrickt hab ich natürlich auch (allerdings nicht am see):
sockenpaar nr. 4, die handgefärbten von wollpapst, sind fertig. es sind zwei ganz verschiedene socken geworden. einer hat geringelt, der andere nicht. ich bin mir noch nicht sicher, ob mir das wirklich gefällt *grübel*. naja, sie kommen erst mal in die vorratskiste.


dann hab ich noch die angefangenen socken nr. 5 beendet, natürlich schon verpaart:

es sind mal wieder wollmeisen, farbe "wilder mohn". gestrickt hab ich das muster "traveling rib eyelet" aus dem buch "sensational knitted socks" mit 16m/nadel in größe 36/37.
auch hier hat die kamera die farbe nicht richtig eingefangen. in natura ist die wolle ein kräftiges, leuchtendes dunkelrot.
das muster ist einfach zu stricken und gefällt mir richtig gut.

manchmal frag ich mich ja schon, was ich nur mit so vielen socken anfangen will.
aber ich strick' sie halt so gern...

Dienstag, 8. Januar 2008

the eagle has landed

so schnell konnt' ich garnicht gucken, wie ich bei meiner gassirunde mit sunnyhund auf dem hinterteil gelandet bin :o/
obwohl mein anblick eher die überschrift: "das walross ist gestrandet" verdient hätte....

um diese jahreszeit sind sonnenstrahlen eben noch nicht unbedingt auch warm. jetzt weiß ich wenigstens, woher das "blitzeis" seinen namen hat. *grummel*

Montag, 7. Januar 2008

schon wieder socken


ein restesocken-paar für's tochterkind ist gestern fertig geworden.
gestrickt aus lauter regia-resten, mal wieder als bogensocken.

16 maschen/nadel
schaft 2re,2li
bumerangferse
größe 36/37

hat spaß gemacht, mal wieder bogensocken zu stricken.


socken nummer 4 sind auch schon angestrickt. aus einer handgefärbten von wollpapst. nach einigem nachbearbeiten stimmen die farben sogar ungefähr.in natura leuchten sie etwas mehr.

die wolle ist relativ dünn, aber wunderbar glatt und weich, mit intensiven farben. sie strickt sich prima.
ich bin gespannt, wie sie sich tragen werden, und wie sie sich waschen lässt.
aber erst mal bin ich echt begeistert!

eigentlich wollte ich ein muster reinstricken, aber ich hab nach einigen cm festgestellt, daß die färbung das muster "frisst". also hab ich geribbelt und stricke glatt rechts.


16m/nadel
bündchen 2re, 2li, weiter glatt re
bumerangferse
größe : meine :o)

Samstag, 5. Januar 2008

die ersten fertigen socken


endlich hab ich's geschafft, die ersten fertigen socken im neuen jahr auch mal zu fotografieren.
fertig geworden sind sie vorgestern. 2 paar sind aus der wolle von wollpapst
.
die farbe des bildes, auf dem die socken als paar drauf sind, kommt ungefähr hin. die kamera scheint grün nicht so sehr zu mögen und bildet es immer wieder eher als blau ab :o/


normalerweise stricke ich ja immer die bumerang-ferse. bei diesen beiden paaren hab ich mal wieder eine käppchenferse mit hebemaschen gestrickt. ich wollte einfach sehen, ob ich's noch kann ;o)

obwohl beides 4-fädige sockenwolle war, ist das garn des 2. paares deutlich dicker.
und weil ich finde, das passt gut zu etwas dickerer wolle, hab ich bei dem 2. paar rechts und links einen kleinen zopf eingestrickt.

















in natura sieht man den zopf besser als auf dem foto...
hier stimmen die farben übrigens ungefähr.

jetzt hab ich noch ein paar restesocken auf den nadeln. lauter regia-reste, die ich mal wieder als bogensocke verstricke. töchterchen hat sich schon angemeldet als neue besitzerin.
ich denke, die werden heute abend fertig.

wenn ich hier aus dem fenster gucke, seh ich's in strömen pladdern. und dabei sollte ich unbedingt demnächst mit sunnyhund spazieren gehen!
naja, vielleicht meint er's heute auch wieder gut mit mir- er hat nämlich gewöhnlich bei sauwetter auch keine große lust auf ausgedehnte gänge.


Dienstag, 1. Januar 2008

ohropax für hunde

wieso gibt's das noch nicht? an so tagen und nächten wie gestern eigentlich unverzichtbar!

oder hab ich da etwa was verpasst?