Sonntag, 20. Januar 2008

sonntagsspaziergang

wenn man einen hund hat, muss man ja bekanntlich 'raus. allerdings ist es bei weitem nicht immer so schön wie heute.
wir fuhren zu einem waldparkplatz, von wo aus wir losgingen:



immer dem weg nach, kamen wir vorbei an wohlriechenden mauselöchern unter bäumen und plätschernden bächlein


an einem gut ausgestatteten grillplatz und einem einladenden rastplatz bei einem kleinen brunnen,



wir haben den frühling entdeckt in gelbgrün werdenden bäumen und knospenden büschen



was sunny zugegebenermaßen eher gelangweilt hat.

da er aber ein sehr gutmütiger hund ist, trug er's mit fassung.

das absolute highlight (für mich!) war allerdings der hügel mit der phenomenalen aussicht über den see:




während ich die tolle aussicht genoss, schnüffelte, buddelte und rannte sunny vergnügt auf wiesen und feldern herum.
ein rundherum gelungener sonntagsspaziergang, mit einem angenehm ermüdeten hund als resultat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen