Freitag, 1. Februar 2008

rumgedaddel

das hier hab ich grad bei ihr gefunden. eigentlich hatte ich vor, die bilder vom nächsten fertigen sockenpaar hier reinzustellen, aber da bin ich doch glatt hängengeblieben. mit einem jämmerlichen highscore von 200nochwas...
aber die tierchen sind so süß!

die socken muss ich trotzdem noch zeigen :o)

wolle: wollpapst handgefärbt
60maschen, jede 5. masche links
und weil sie unheimlich bunt sind und töchterchen ganz begeistert war von den farben, sind's nun ihre.

das nächste paar ist auch schon angeschlagen. diesmal aus schneeschaf - wolle.



die wolle bzw. das garn ist sehr glatt, was mir persönlich gut gefällt. es "flutscht" nur so durch die finger beim stricken. es besteht aus 50% merino und 50% tencel. die farben leuchten wunderbar.


ich bin recht gespannt, wie es nach dem waschen aussieht. da ich noch fast keine "pooling socks" habe, werden sie für mich.

Kommentare:

  1. mit welchen nadeln strickst du denn da?? und was, zum himmel, sind "pooling socks"??

    liebe grüsse, niko

    AntwortenLöschen
  2. das sind rosenholznadeln, niko, meine lieblingsnadeln. die sind nicht so glatt wie die aus metall. allerdings halten sie auch nicht so lang, bei mir jedenfalls, ich stricke relativ fest.
    und "pooling" ist das gleiche wie "wildern" vom muster her. soll heißen, sie ringeln nicht, sondern es wird ein wildes farbmuster.
    ein schönes geruhsames wochenende wünsch ich dir :o)
    liebe grüße, claudi

    AntwortenLöschen