Samstag, 31. Mai 2008

saturday sky


und als zugabe, einfach weil ich sie schön finde, eine geißblatt-blüte.

Freitag, 30. Mai 2008

die neuen :o)

so, jetzt hab ich sie doch noch schnell fotografiert, meine neuen schätze.
hier sind sie:

(ein klick auf meine bilder, und man sieht sie größer)

schönheiten

auf meinem morgenspaziergang entlang des wildrosenweges konnte ich in strahlendem sonnenschein diese schönheiten fotografieren:


aber es gab nicht nur rosen zu sehen. auch diese knospen konnte man überall finden:


teilweise waren sie schon aufgeblüht und hatten sich in diese wohlriechenden und -schmeckenden blüten verwandelt:


holunderblüten. sind sie nicht hübsch?

die zwei hab ich am hellichten tag beim sex erwischt!

ich glaube, sie haben mich bemerkt, denn gleich nach diesem foto haben sie sich unter das blatt verkrochen.

heute nachmittag hat sich der himmel zugezogen. als es so


aussah, bin ich nochmal mit sunny raus. ich dachte, das hält noch eine stunde, aber ich wurde nass.
endlich hat es mal geregnet! leider viel zu kurz, nach einer halben stunde war's schon wieder vorbei. aber wenigstens ist es jetzt nicht mehr so drückend schwül.

bilder von der wolle hab ich immer noch nicht gemacht. schande über mich!




Donnerstag, 29. Mai 2008

dumdidum

neue schätze von tausendschön sind eingetroffen! hach, das sind sooo tolle stränge!
bilder gibt's demnächst, die muss ich erst noch machen.

Dienstag, 27. Mai 2008

summer feeling (best things are free)

es ist jetzt 22 uhr und wir haben immer noch 25,6°.
die grillen zirpen wie wild, und wenn ich nicht wüsste, daß der see noch zu kalt ist, würde ich grad 'runterlaufen für ein nächtliches bad.

ich liebe solche warmen sommernächte :o)!

ufo fortschritt

mein "miss may" rvo wächst. langsam zwar, aber er wächst. inzwischen bin ich sogar schon etwas über die stillgelegten ärmelmaschen hinaus. aber da er recht lang werden soll, eher so tunika-mäßig, und ich nur immer wieder zwischenrein mal ein paar reihen dran stricke, wird es wohl noch 'ne weile dauern, bis er fertig ist.
bei den blauen baumwoll-socken komm' ich da schon schneller voran :o).
bilder gibt's heute aber nur von ein paar pflanzen, die mir beim gassigang mit sunny vor die linse gesprungen sind:

sieht das nicht aus, als ob der baum eine eitrige wunde hätte?


e
in filigranes blattgerippe



und ein blühender (obst?)baum, von dem ich nicht weiß, was es ist.


hier nochmal die blüten und blätter etwas näher. es würde mich interessieren, was das für ein baum ist. vielleicht weiß es ja jemand?

Samstag, 24. Mai 2008

saturday sky

heute vormittag sah es richtung norden so aus:

wenn man aber nach süden geschaut hat, war's nicht ganz so schön:

inzwischen ist von blauem himmel nix mehr zu sehen. es ist bedeckt.
und der zeppelin ist auch verschwunden.

von der strickfront gibt's zu berichten, daß die regia cotton schon einige tage fertig sind.
das nächste paar ist auf den nadeln. wieder eine regia cotton, diesmal in blau.

Mittwoch, 21. Mai 2008

und es bleibt ungewiss


ob das fronleichnamsfest morgen mit blumenteppich auf den straßen stattfindet. der wetterbericht ist so làlà.
die vorbereitungen sind gelaufen, aber wenn's morgen früh richtig regnet, wird wohl kein teppich gelegt.
schade, denn die arbeit, die sich die leute damit machen, und das ergebnis dieser arbeit sind schon ganz toll anzuschauen.

das gute an einem regen-feiertag wäre allerdings, daß mein arbeitstag nicht xxl ausfällt, sondern eher normal.


die zwei bilder sind übrigens von fronleichnam 2004. damit man einen eindruck davon kriegt, wie das bei uns dann aussieht.

Montag, 19. Mai 2008

grummel

muss das denn sein? immer wenn ich denke, es ist alles geregelt und läuft gut, kommt wieder 'ne änderung, was unvorhergesehenes dazwischen und alles muss neu organisiert werden.
herrgott nochmal, kann nicht mal 'ne weile alles klappen?


Samstag, 17. Mai 2008

saturday sky

letzte woche wegen zeitmangel ausgefallen, diese woche wieder da:
der himmel heute vormittag

socken

endlich hab ich die fertigen sockenpaare auch fotografiert. dieses paar ist aus einer dornröschen-wolle mit namen "indische gewürze".

facts:
dornröschen-wolle
nadeln nr. 2,5
15maschen/nadel
muster: beaded rib (sensational knitted socks)
größe 38/39
bumerang ferse

das nächste paar ist gestrickt aus tausendschön "perlenfischer". sowohl die wolle als auch die farbe mag ich sehr. und um dem namen der wolle ehre zu machen, hab ich am bund ein paar wenige perlen mit eingestrickt.


facts:
tausendschön "perlenfischer"
nadeln nr. 2,5
15maschen/nadel
muster: 2re-1li nur am schaft
größe 36/37
käppchenferse

auf den nadeln hab ich im moment eine regia cotton. ich trage beim arbeiten auch im sommer fast immer socken, und wenn's richtig warm ist, sind mir baumwollsocken einfach angenehmer. die werden also für mich:


es werden recht kurze söckchen mit dem 2re-1li rippenmuster nur am schaft.

Freitag, 16. Mai 2008

schrecklich

wie lang ich schon nix mehr geschrieben habe. man sieht, der sommer kommt und die freizeit wird weniger.
ich gehe wieder länger mit hundi raus, sitze lieber auf dem balkon als vor dem computer, bin auch wieder in lohn und brot ;o).

stricktechnisch gibt es 2 paar fertige socken (ich stricke tatsächlich noch, obwohl es nicht so scheint ) und ein paar angefangene. sie wollen aber noch fotografiert werden.

ab heute hat sunny-blogwächter-hund ein neues floh-und zeckenband. hab ich ihm doch gestern 2 zecken entfernen müssen :o(
ich kann die viecher nicht ausstehen!

Sonntag, 11. Mai 2008

gefunden

hab ich die schafe bei ihr
ursprünglich kommen sie hier her.

und dieses tolle kunstwerk ist von ihr
ich stelle mir immer vor, wie man in dem baum sitzt zum häkeln. bei sonnenschein mag das ja schön sein, aber wenn's sauwettert, puh...

einen schönen muttertag/pfingstsonntag allerseits!

Freitag, 9. Mai 2008

the book quiz




You're The Catcher in the Rye!

by J.D. Salinger

You are surrounded by phonies, and boy are you sick of them! In an
ongoing struggle to search for a land without phonies, you end up running away from
everything, from school to consequences. In this process, you reveal that many people
in your life have suffered torments and all you really want to do is catch them as
they fall. Perhaps using a baseball mitt. Your biggest fans are infamous
psychotics.



Take the Book Quiz
at the Blue Pyramid.

hab ich hier gefunden

nachher

kommt mutti aus dem krankenhaus zurück, eine neue pflegekraft muss eingewiesen werden (unsere " perle" ist in urlaub), ich muss dringend katzenstreu einkaufen (sonst gibt's protestgepinkel), der hund muss spazieren gehen, der paketbote hat 'nen zettel hinterlassen daß er heute kommt, die wäscheberge türmen sich schon wieder, und heute abend darf ich zum arbeiten gehen.
wird mal wieder ein richtig gemütlicher tag!
hoffentlich wird's wenigstens beim arbeiten nicht so oberstressig. obwohl, bei dem wetter...

Montag, 5. Mai 2008

sonne satt

und laut dem schweizer wetterbericht, der hier am see noch am ehesten zutrifft, bleibt es die ganze woche so.
meine beiden haben schon im garten gegrillt. ich konnte ja leider nicht dabei sein, denn ich durfte arbeiten.
aber wenn der wetterfrosch recht behält, komme ich vielleicht morgen auch in den genuss...

muttchen soll wohl aus dem krankenhaus entlassen werden. ich bin mal gespannt, ob schwesterherz sich da mal engagiert. hat sie doch den ganzen tag zeit, alles zu regeln.
ich werde mich einfach mal vornehm zurückhalten und warten, ob sie mich denn mal anruft.
von meiner seite aus ist ja eigentlich alles schon geklärt, der pflegedienst ist benachrichtigt und wird kommen, sobald mutti wieder zuhause ist.

Sonntag, 4. Mai 2008

wegen zeitmangel

kommen heute erst die einträge von gestern. erstmal

saturday sky

gestern fotografiert, aber eben heute erst eingestellt. und dann waren da noch

best things are free tag 7

barfuß laufen

ich finde es herrlich, wenn man wieder barfuß laufen kann, keine socken mehr braucht (obwohl ich sie gerne stricke) und keine dicken winterschuhe.
gras, steine, sand oder wasser an den füßen zu spüren, das mag ich wirklich. es macht so ein "sommer-feeling", und ich liebe den sommer.

best things are free tag 8

balkonkräuter

der schnittlauch hat seinen platz zum wachsen zwischen den balkonplatten gefunden. er hat sich selbst ausgesät und kommt seit ein paar jahren jedes jahr an immer mehr stellen wieder.
das ist echt praktisch, wenn man wie wir im 2. stock wohnt und sonst für alle kräuter, die man mal schnell in den salat werfen will, extra runter rennen muss zum ernten.

und damit wäre meine "best things are free" serie für's erste beendet. ich hatte ja vor, es erst mal eine woche zu machen. ich werd es weiterführen, allerdings in unregelmäßigen abständen. ich mag solche man-muss-jeden-tag-ein-"best thing"-posten-regeln eigentlich nicht so.
als denkanstoß finde ich es allerdings klasse.
besonders in zeiten, wo es mir nicht so toll geht, drüber nachzudenken, was ich an einem besch...eidenen tag denn noch gutes erlebt, gesehen, gerochen, gefühlt hab, lässt mich den tag noch von einer anderen seite sehen,nicht nur von der schlechten.

nun werde ich mich aber schnell muttchens wohnung widmen. ihre wäsche ist schon in der maschine, das bett muss aber noch bezogen werden. vielleicht darf sie ja morgen aus dem krankenhaus wieder heim, denn es geht ihr eigentlich ganz gut.

Freitag, 2. Mai 2008

best things are free tag 6

der duft von frisch gebrühtem kaffee

morgens, wenn ich noch etwas beduselt, im halbschlaf, tranig durch die wohnung schleiche, hilft mir dieser geruch ungemein beim wachwerden.
klar will ich den kaffee dann auch trinken. aber das kommt wirklich erst an 2. stelle. ausschlaggebend ist der geruch.

best things are free tag 5

nach einem 12-stunden-arbeitstag fällt mir nix besseres mehr ein, als das:

ich hab "fellbollen" gefunden, als ich heimkam.
fellbollen sind total verfilzte fellstücke, die die katzen irgendwann einfach mal abwerfen.

ich hab sowas gefunden. und gleich der bestimmung zugeführt.
groucho marx is saying HELLOOO