Donnerstag, 30. April 2009

naseweis

waren diese gesellen, die ich heute auf meinem spaziergang getroffen habe. als wir bei ihnen ankamen, standen sie noch in einiger entfernung friedlich kauend auf der wiese
ich blieb stehen, um ein, zwei fotos zu machen, und schon kamen sie näher, um mich mal etwas genauer in augenschein zu nehmen.


sie guckt zwar, als hätte sie kein allzu großes interesse, aber sie hat mich genau beobachtet. man kann sehen, wie sie unter ihren langen wimpern zu mir rüberguckt :o)



genau wie ihre artgenossin.


die wollte es aber noch etwas genauer wissen.


und schob ihre nase gaaanz nah an mich heran. als kuh nummer 1 mich dann auch beschnüffelte (ja, sie haben geschnüffelt an mir wie hunde es tun), und ich bedenken bekam, daß der kuhsabber auf die kamera tropft, sind wir weitergegangen.
so neugierige kühe hab ich bis jetzt noch nicht erlebt. nur streicheln lassen wollten sie sich nicht. schade.
ein toller kuhlastiger spaziergang war das!

ein klick auf die fotos macht deutlich, wie nah sie wirklich zu mir kamen.

Kommentare: