Dienstag, 26. Mai 2009

gewitterhimmel

vor etwa einer stunde ging's los. der see fing an zu schäumen, starker wind kam auf, es begann zu donnern und zu blitzen. der himmel kriegte einen richtigen grünstich. sah gefährlich aus:


kein gutes foto, ich weiß, ist halt ein schnappschuss. und auf's objektiv geregnet hat's mir auch. ich wollte es trotzdem zeigen.

Kommentare:

  1. Das hat wirklich was von einer "Weltuntergangsstimmung". Bisher sind wir noch verschont geblieben, obwohl es heute Nachmittag ganz schön stürmisch war...

    PS: Jetzt hab ich es hoffentlich richtig gemacht mit der "Identität". War nicht meine Absicht letztens, Anonym zu posten!

    AntwortenLöschen
  2. hattest ja unterschrieben, christa ;o).
    hier regnet's jetzt "katzen und hunde", wie der brite so schön sagt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich versuch hier seit Stunden einen Blitz auf´s Foto zu bekommen. Vergebens. Bin einfach zu blond. Wer Tipps hat: Immer zu mir damit! Inzwischen ist es so dunkel, dass ich aufgegeben habe, weil ich kein funktionierendes Stativ habe.

    AntwortenLöschen
  4. es grünt so grün..tolles Foto
    was willst bei so einem Licht mehr verlangen?
    Gewitten hatten wir gesten 2x aber NUR mit normalen grau/schwarzen Wolken..der Sturm war auch reichlich.Bei uns steht noch ALLES..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. takinu, normalerweise kommen blitze doch eh erst richtig gut, wenn's dunkel ist ;o)

    AntwortenLöschen
  6. diese grünfärbung des himmels, das hab ich erst ein einziges mal so richtig bedrohlich erlebt. das sah aus, als ob petrus erbsensuppe gekocht hätte... und an dem tag "schwamm" ich mit meinem auto dann unsere strasse heim.

    zum thema blitze fotografieren kann ich leider auch nix beitragen. ich kann ja schon sachen nicht ordentlich fotografieren, die mucksmäuschenstill stehen. *seufz*

    grüsse, niko

    AntwortenLöschen
  7. ja das war schon extrem. Allerdings war's bei uns nicht mehr grünstichig sondern nur noch pechschwarz.

    Blitze habe ich auch noch nie fotographiert, dazu hat unsere Kamera eine zu lange Auslösezeit.

    AntwortenLöschen