Sonntag, 3. Mai 2009

ich hab's schon wieder geschafft

etwas zu verlieren. diesmal ist es mein handy. es muss mir beim fotografieren aus der jackentasche gefallen sein. ich weiß auch nicht, ich scheine das wirklich gut zu können, das verlieren. und auch das glück rennt mir hinterher. leute haben es gefunden und mich angerufen. sie bringen es zum fundbüro, wo ich es morgen abholen kann.
ich weiß auch nicht; sollte ich aus der ständigen verliererei-und dem aber-gleich-auch-wiederkriegen irgendwas lernen? so auf die philosophische art von nur wer loslassen kann, wird bekommen?
ich sollte auf jeden fall anfangen, auf meinen kram besser zu achten, herrgott nochmal!

à propos herrgott: ich hab wieder mal ein paar bildchen gemacht.


hinter gittern

und nochmal etwas näher (und schärfer)


und weil's so schön ist, noch'n blümchen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen