Sonntag, 10. Mai 2009

noch 'n paar enten

in macho pose. auch sie könnte schärfer fotografiert sein, aber ich übe weiter. obwohl mich ja doch schon manchmal der frust packt, daß ich das mit der schärfe nicht wirklich hinkriege bis jetzt (mit der neuen kamera), hab ich beschlossen, die fotos trotzdem hier zu posten. vielleicht kommt ja ein tipp, wie ich's besser machen könnte? (außer "üben, üben, üben..., denn das mach' ich eh)

komischerweise hatte ich mit der kleinen ixus die schärfeprobleme lang nicht so, wie man an diesem schon älteren entenbild sehen kann (ist vom letzten herbst)


na gut, ich war auch einiges näher dran, aber trotzdem...

Kommentare:

  1. Hach, Enten! :)

    Das Problem mit der Schärfe kenne ich; bei mir ist das ganz stark von der Kamera abhängig.
    Bei der Lumix, die ich jetzt habe, geht es ganz gut, aber man braucht dennoch eine ruhige Hand manchmal.
    Ich habe mir angewönt, manches inzwischen zweimal zu knippsen.

    AntwortenLöschen
  2. zweimal?? ;o) ich sag dir lieber nicht, wie viele entenbilder ich da tatsächlich gemacht habe...

    ich schieb's jetzt einfach mal darauf, daß ich brillenträgerin bin.
    (irgendwas muss ja schuld sein)

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir: kein ruhiges Händchen, weil ich so schnell friere. ;)

    AntwortenLöschen