Mittwoch, 20. Mai 2009

tag 20 farbe bekennen:

bronce

zuerst fielen mir natürlich auch medaillen oder statuen ein. da ich beides nicht zur hand hatte, musste etwas anderes herhalten, das es an meinem arbeitsplatz gibt. daheim habe ich nämlich auch nichts broncefarbenes gefunden. und ich hab geschummelt :o/. dieses bild ist nämlich nicht heute, sondern am wochenende entstanden. allerdings extra für's projekt. ein bisschen hingerotzt, ich weiß, aber unter beobachtung fehlt mir die muße und die konzentration für ein gelungenes arrangement.

aber: wenn einem so viel gutes wiederfährt (wie bei so'nem tollen projekt mitmachen zu können und dadurch viele schöne neue blogs zu entdecken und viele leute, die mein hobby teilen), das ist schon einen a**ach uralt wert! trinken möcht' ich das zeugs aber trotzdem nicht ;o)

Kommentare:

  1. Prösterchen Süße und das Kompliment, schöne Blogs und finden und so, kann ich hier einfach mal zurückgeben!
    Ganz liebe Grüße und frohes Schaffen,
    bigi aus ihrem SekretariatsUfo

    AntwortenLöschen
  2. Fein, ich hab heute auch geschummelt mangels bronze und mangels Motiv. Nicht mal den Uralt hab ich.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Claudia :)

    erstmal ... dein Blogwächter ist ja toll ;))

    und *prost* *gg* eine gute Idee mit dem Uralten. Bronze ist aber auch gar nicht so einfach, find ich. Was ich echt lecker finde - diese Schokopralinen gefüllt mit dem "Schluck" ;)

    und jetzt schau ich mal weiter runter bei dir ...

    ganz liebe Grüsse zu dir,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  4. Na so eine gute Idee mit dem A... Erst jetzt beim rumlesen habe ich noch so AHA-s. Hätte sogar Bronzemedaille, vielleicht vom Kinderwettkampf.

    AntwortenLöschen
  5. Prost!! Gute Idee, denn Bronze war wirklich schwer!!
    LG Verena

    AntwortenLöschen
  6. Beruhigend zu sehen, dass sich heute mehrere mit Bronze schwer getan haben ;-) ... ich auch ...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen