Dienstag, 9. Juni 2009

üben, üben, üben

heißt momentan die devise ;o). ich will doch diese kleinen tierchen endlich auch mal so richtig scharf abgelichtet kriegen. es klappt zwar noch nicht ganz, aber es wird besser.



noch nicht wirklich gut, ich weiß. aber vielleicht sollte ich mir wirklich mal ein stativ zulegen? ist nämlich schon eine bissi wacklige sache, so aufs knie gestützt.

Kommentare:

  1. Also das 2. ist doch jetzt wirklich super und scharf ist es auch!! Das erste ist auch gut, aber eben ganz leicht verschwommen ;)

    Gefallen mir aber dennoch beide :))

    Grüessli
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde die Bilder großartig! :-)

    AntwortenLöschen
  3. huhu claudia,
    ich finde die tierchen super getroffen :-)
    lg sabine

    AntwortenLöschen
  4. danke euch. ich finde eben, es fehlt noch an schärfe. besonders beim ersten bild macht sich's bemerkbar. aber der käfer war auch sowas von klein. das 2. ist etwas besser geworden. ich übe weiter...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    aller Anfang ist schwer. Musste ich gestern auch erfahren. Location: Der Lieblingsspielplatz meines Sohnes, sehr idyllisch am Waldrand gelegen und somit immer wieder gute Kulisse für das eine oder andere Foto. Plötzlich zwei kleine Käfer beim Liebesspiel auf einem Baumstamm, direkt vor mir. DAS Motiv des Tages. Kamera raus, durchladen, anlegen und "Feuer frei".
    Tja, die Viecher waren echt verdammt klein, ich hatte natürlich mal wieder kein Stativ dabei...sprich die Bilder sind maximal durchschnittlich, aber nun wirklich kein Highlight.

    Dir rate ich dennoch zum Stativ (und selbiges am besten auch immer dabei *g*), das macht schon ne Menge aus. Freihand-Shots sind verflucht schwierig. Aber mach weiter, ich finde Deine Bilder jetzt schon genial !!!

    Hab nen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  6. na bei dem 2. Foto hat sich das üben doch schon gelohnt, das ist doch richtig genial geworden. Lg Schlapper

    AntwortenLöschen
  7. starke Bilder..
    ruhige Hände sind immer gut bei diesen kleinen Krabbeltieren..Wind ist aber auch ein Faktor..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen