Mittwoch, 3. Juni 2009

wer den pfennig nicht ehrt...

kann man ja heute nicht mehr sagen. es gibt ja keine pfennige mehr. aber centstücke. und die fangen mit c an.
das passt für diese woche doch wunderbar ;o)

Kommentare:

  1. Und wenn man das Gelumpe fleißig ein halbes Jahr sammelt, kommt eine tolle Urlaubskasse dabei rum!

    AntwortenLöschen
  2. genau, bigi. das kommt bei mir auch immer in den sparstrumpf. mal schauen, wieviel am end' vom jahr dann da ist. urlaub wär ja mal wieder nicht schlecht. ist schon jahre her...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön fotografiert. Ich wundere mich schon, wie viele C's es gibt und dass mir kaum welche eingefallen sind.

    AntwortenLöschen
  4. Na der Cent ist bei uns immer noch der gute alte Pfennig... meistens!!! Bei uns gibt es zB noch die gute alte "5er Semmel"... kennt Ihr das auch noch?
    schöne Restwoche wünscht Bärbeli

    AntwortenLöschen
  5. april, je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr sachen mit c fallen mir ein. da gibt es echt unmengen...

    kann mich nicht erinnern, bärbeli, an die 5er semmel. ich weiß noch, daß ein großes brot eine mark gekostet hat, und es gab einerle-bonbons beim bäcker :o), stück für 'nen pfennig.

    AntwortenLöschen
  6. C-entstücke, klar, gute Idee, was es doch alles gibt mit C!
    Das Projekt schärft den Blick für Details, das gefällt mir.
    Im übrigen gefällt mir dein Headerbild ... lecker!

    Grüße vom linken Niederrhein.

    AntwortenLöschen