Mittwoch, 22. Juli 2009

ist wohl nicht mein tag heute

ich steh im laden an der kasse, hab zuwenig bares dabei, schieb meine karte in das maschinchen, und schwupps - die geheimzahl ist weg! aus meinem hirn geblasen. einfach nicht mehr abrufbar! die kassiererin hat grinsend einige sachen storniert, bis mein geld reichte.
ihr tag scheint besser gewesen zu sein als meiner, sie sah es mit humor.
kaum daheim angekommen, schnitt ich mir so feste in den finger, daß ich 4 pflaster durchgeblutet hab.
danach flog mir noch mein marmeladenbrot runter, natürlich auf die marmeladenseite, kann ja garnicht anders sein.
ich bin nicht wirklich scharf drauf, zu wissen, was heute sonst noch so alles kommt...*grummel*

Kommentare:

  1. Komm zu mir auf die Couch, die ich grad nur verlasse, um zur Keramik zu flitzen - und dann kuscheln wir und suhlen uns im Selbstmitleid, bis dieser doofe Tag vorbei ist.
    *Knussi*
    bigi

    AntwortenLöschen
  2. au ja, ich bring ein fläschchen rotwein mit, dann suhlt sich's nochmal so gut ;o)
    zuerst muss ich noch schnell mit sunny gehen. da kommt dann bestimmt ein wolkenbruch *suhl*...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so Tage gibt es. Die reichen, um zwei draus zu machen. Aber sonst würde es einem ja langweilig werden ;)
    Mit der PIN geht es mir meistens genau so. Deshalb denke ich immer schon verschärft darüber nach, wenn ich mit meinem Wägelchen Kurs Richtung Kasse nehme. Bis ich dort dann ankomme, ist die PIN parat.

    AntwortenLöschen
  4. doris, ich hab die ganze bude auf den kopf gestellt, bis ich den zettel mit der pin gefunden hab. und hab dann gesehen, daß ich mich nur um eine ziffer vertan hatte...
    naja, der tag ist rum.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe, dein heutiger Tag war wieder besser?
    Manchmal hat man aber auch Pech!
    Ich drück dich!!!

    AntwortenLöschen
  6. danke für den drücker, ciaran. heute war ein guter tag, gottseidank.

    AntwortenLöschen