Sonntag, 13. September 2009

15 minute photo challenge

aus zeitmangel etwas später, und ums haus 'rum.

wenn man von unten hochschaut zu meiner eingangstür, sieht man dies:

die rostige eisentreppe wäre sicher noch ein paar mehr fotos wert gewesen, aber vielleicht wird das ja mein objekt nächste woche ;o).
unten sticht einem sofort der efeu am eck zum nachbarhaus ins auge. bei uns wachsen die gartenschläuche (und nicht nur die, wartet's ab) in blumentöpfen:

wenn man sich richtung hauswand dreht, sieht man da einen alten gasanschluss, der schon ewig nicht mehr genutzt wird. weil er so schön alt und gammlig ist, in schwarz/weiß und kräftig überschärft:

geht man ums hauseck, entdeckt man diese fensterläden, die darauf warten, ihrer eigentlichen bestimmung zugeführt zu werden:

und nun, zum guten schluss, wollt ihr sicher wissen, was bei uns vor dem haus noch im blumenkübel wächst, oder ?

ihr glaubt mir nicht? doch, doch, das ist ein pflanzenkübel. und die bälle wachsen darin so gut und vermehren sich, daß der eigentliche baum verdrängt wird und im sterben liegt...

nachtrag: alle gemacht mit der eos 450d mit 60mm festbrennweite.

Kommentare:

  1. Sehr schöne Bilder ... und diese Kübelpflanzen, tststs ... supi :-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen rund um dein Zuhause. Die Efeukugel mit dem Gartnschlauch ist genial! LG Takinu

    AntwortenLöschen
  3. Bin wieder online...
    Das letzte Bild gefällt mir, weil es witzig ist. (Warum habt Ihr da so viele Bälle?)
    Der Hundeblick von oben ist auch gut,,,
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  4. mein töchterchen ist der meinung, das ist der ideale platz für ihre ballsammlung, petra. und ich finde das auch nicht so schlecht, da liegen sie wenigstens nicht immer im weg.
    der hund guckt leicht genervt - er hasst es, fotografiert zu werden.

    AntwortenLöschen