Donnerstag, 27. Mai 2010

regen

heute nachmittag hat's endlich mal wieder kurz geregnet. eigentlich war's eher ein wasserfall aus den wolken:

sobald es aufgehört hatte, bin ich in den garten und hab mir mal eine nasse iris mit der kamera angeschaut.
naja, teile davon ;o)

Kommentare:

  1. Ich hätte gerne ein dauerhaftes Hoch.
    Dieser ständige Wechsel von schwüler Hitze und feuchter Kälte nervt mich ...
    Da hab ich auch keine große Lust draußen zu fotografieren ...
    Tolle Bilder - stark was man mit dem Kameraauge alles sieht ...
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für Einblicke! ...und so ein schönes Regenbild :-) Trotzdem, ich hätte jetzt gern mal wieder schönes, warmes Wetter :-)

    LG und schönes Wochenende, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. bei uns ist es heute ganz schön. wolkig, aber sonne. ich brauch die nächste zeit auch keinen regen mehr. obwohl tropfen ja für fotos immer ganz schön sind.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia, bin mal eben schnell zum Gegenbesuch herübergerauscht und habe versucht, mir hier eine "Bild" zu machen. Als erstes stelle ich schon mal fest, du bist ziemlich vielseitig und kreativ. So viele Ideen, da kann man ja wieder etwas an Gedankengut entwenden. :-) Habe mir viel angesehen, kann nicht alles kommentieren. Hier finde ich die Zusammenstellung besonders gelungen. Die Regenrinne, toll. Und die Detailansicht der Iris, auch genial. Bis bald, lg aNette

    AntwortenLöschen
  5. Das Regenrinnenfoto ist der Hammer! Und der Irisbart auch - sooo klasse! Danke für die schönen Bilder!

    AntwortenLöschen