Donnerstag, 3. Juni 2010

bei strömendem regen

wurden hier ab halb 6 die blumenteppiche gelegt, und immer noch wird letzte hand angelegt. ich dachte ja, daß bei mistwetter auf den teppich verzichtet wird, aber anscheinend schreckte der regen niemanden ab. mit kind und kegel waren die leute auf den straßen, um die blumen zu arrangieren. ich hab aus dem fenster ein paar schnappschüsse gemacht:

(wie gesagt: es sind nur schnappschüsse...)
inzwischen ist das werk vollendet, und die ersten besucher sind schon unterwegs, um sich alles anzuschauen. 
die hiesige bürgermiliz hat um halb 7 die ersten kanonenschüsse abgeböllert und sunny ist im bad verschwunden. da wird er wohl auch den ganzen restlichen tag verbringen, denn das geböllere hört bis um ca. 16 oder 17 uhr nicht mehr auf. 
ob ich bei dem wetter das ganze dorf ablaufe, um noch mehr bilder zu machen, weiß ich noch nicht. vielleicht hört es ja auch mal auf zu regnen. es sieht zwar nicht danach aus, aber man weiß ja nie...

Kommentare:

  1. Ohh wie schön... und sie schade, dass das Wetter so mies ist. Das würde bei strahlendem Sonnenschein doch gleich um einiges besser wirken. Aber die Leute muss man bewundern, ich weiß nicht, ob ich mich da in den Regen auf die Straße werfen würde zum Blumen arrangieren.

    lg und ein schönes (hoffentlich) sonniges WE

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. ich finde es auch bewundernswert. selbst bei sonnenschein. ist sehr viel arbeit, schon im vorfeld.
    wirklich schade, aber der regen wird immer heftiger. wird wohl heute nix mehr mit sonne.
    dir auch ein schönes wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja genial aus! Was für eine Mühe! Aber traumhaft! Hoffentlich hält das alle schön lange! Werden die gepflanzt oder gestellt?

    AntwortenLöschen