Samstag, 31. Juli 2010

schmetterling

neulich im stadtgarten durfte ich diesen schmetterling fotografieren. ich glaube, es ist ein kohlweißling

das nächste bild ist eigentlich unscharf, aber ich mag die dynamik.
einen hab ich noch :o). es ist ein anderer, ich glaube er gehört zur familie der bläulinge. offensichtlich wollte er nicht wirklich gern fotografiert werden ;o)

Freitag, 30. Juli 2010

die einzelbilder

takinu hat nach den einzelbildern der montage gefragt. hier sind sie. die wilde möhre

und das spinnenbild:
die montage hab ich mit photoshop gemacht. ob das mit pi (ich nehm an, das ist photo impact?) auch geht, da bin ich überfragt. ich hab das programm nicht.

nochmal rosa

ich hab noch ein paar rosa blümchen gefunden. das 1. bild ist allerdings von letztem august. im moment blühen diese blumen noch nicht. aber sie haben schon dicke knospen. ich mag sie sehr, hab aber keine ahnung, wie sie heißen.

auch das nächste bild ist nicht von heute. heute regnet's...
aber es ist erst ein paar tage alt. ein schnappschuss, aber mit viel rosa :o)


Donnerstag, 29. Juli 2010

spielerei

ich hatte ursprünglich 2 bilder. das der pflanze und das spinnenbild. beide für sich genommen fand ich langweilig, also hab ich mich mal an einer montage versucht. das ist dabei rausgekommen:

ist eigentlich ganz gut gelungen. außer, daß die spinne nun viel größer scheint, als sie tatsächlich war ;o).

Mittwoch, 28. Juli 2010

pp2010

und schon wieder hab ich ein kärtchen gezogen :o). diesmal stand drauf: verschlusssache

aufgenommen hab ich das bild im überlinger stadtgarten, wo ich auch diesen kaktus fotografiert hab:


queen anne's lace

ist der englische name für die wilde möhre. ich finde, er passt viel besser als der deutsche zu der zarten, hübschen pflanze, die immer wieder ein tolles fotomotiv abgibt.

die kleine spinne war wohl gerade mit vorratshaltung beschäftigt. sie hat irgendwas sorgsam verpackt.

Dienstag, 27. Juli 2010

pp 2010

diesmal zog ich die karte "rauh. inspiration: sichtbar rauhe oberflächen" und habe dies gefunden:



wobei auf dem 3. bild eigentlich was anderes als die rauhe sandsteinoberfläche im vordergrund stehen sollte, aber ich hatte nicht das richtige objektiv auf der kamera ;o) . jetzt isses halt ein suchbild geworden...

Montag, 26. Juli 2010

farbenpracht

diese woche möchte ruthie rosa blümchen sehen. ich hab eine ganze weile gesucht, bin aber doch fündig geworden. ich hoffe jedenfalls, daß meine blüten rosa sind und nicht pink.
bei dieser bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch schon pink ist. aber ich sag jetzt einfach, das ist rooosa!

die letzte ist ja eigentlich weiß, aber ein klitzekleines bisschen rosa ist auch dabei ;o)

Sonntag, 25. Juli 2010

Samstag, 24. Juli 2010

formen/muster (dreiecke)

diesmal möchte paleica dreiecke sehen. zuerst hab ich mich daheim umgeschaut, aber bis jetzt hab ich noch nichts passendes gefunden. also hab ich draußen weitergesucht. hausdächer sind zwar dreieckig, wollen mir aber nicht so recht gefallen...
diese dreiecke sind mir dann aufgefallen und ich hab sie auch fotografiert. und obwohl ich das bild furchtbar finde, zeige ich sie mal:

ich hab so weit an den kurven gedreht, daß eine silhouette entstanden ist. (vorher war das bild noch grausiger)
als blümchen-makro-mutti hab ich mich natürlich bei den pflanzen auch umgeschaut. da sind mir schon ein paar dreiecke aufgefallen. zum beispiel diese
stacheligen dinger an einer distel, oder dies
innenleben einer sonnenblumen-blüte, die es gleich noch in farbe gibt, weil sie so schön ist ;o)
bei den blütenfotos finde ich allerdings, daß die dreiecke wohl eher zum thema "zacken" gepasst hätten. ich bin also noch nicht wirklich zufrieden und werde weiter suchen...

Freitag, 23. Juli 2010

passend zum wetter

und weil ich sie ganz gelungen finde, kommt doch noch ein nachtrag zur farbe weiß für das blümchenprojekt. ich glaub, ich hatte die bilder schon mal eingestellt, aber es passt so gut ;o), drum nochmal die nassen pusteblumen:

das war's jetzt aber wirklich! keine weißen blümchen mehr von mir. ich warte gespannt auf die nächste farbe...

von hexen und uhren (deutsch und englisch), zungenbrecher

das geistert schon lang im netz 'rum. jetzt hab ich den anfang davon bei anne wiedergefunden, und will euch den ganzen text nicht vorenthalten

für anfänger:
 drei hexen schauen sich drei swatch uhren an. welche hexe schaut welche swatch uhr an?
english:
three witches watch three swatch watches. which witch watches which swatch watch?

für fortgeschrittene:
drei geschlechtsumgewandelte hexen schauen sich drei swatch uhrenknöpfe an. welche geschlechtsumgewandelte hexe schaut sich welchen swatch uhrenknopf an?
english:
three switched witches watch three swatch watch switches. which switched witch watches which swatch watch switch?

für könner:
drei schweizer hexen-schlampen, die sich wünschen, geschlechtsumgewandelt zu sein, möchten sich drei schweizer swatch uhrenknöpfe anschauen. welche schweizer hexen-schlampe, die sich wünscht, geschlechtsumgewandelt zu sein, möchte sich welchen schweizer swatch uhrenknopf anschauen?
english:
three swiss witch-bitches, which wish to be switched swiss witch-bitches, wish to watch three swiss swatch watch switches. which swiss witch-bitch, which wishes to be a switched swiss witch-bitch, wishes to watch which swiss swatch watch switch?

so, und jetzt das letzte auf englisch 3 mal ganz schnell hintereinander :o)

Donnerstag, 22. Juli 2010

schnipsel und weiße blümchen

im moment hab ich relativ wenig zeit für's internet, denn
- der sunnyhund hat sich den vorderlauf verstaucht und will gepflegt werden mit kalten umschlägen
- beim arbeiten fängt so langsam die hochsaison an
-das schuljahr geht zuende und ein schulwechsel steht an für's töchterchen. das heißt, eine gute schule suchen, dort termine machen und vorsprechen. danach hoffentlich auch die anmeldung ausfüllen...
-diverse arztbesuche erledigen
-wichtige gemachte versprechen einlösen

trotzdem hab ich noch ein paar weiße blüten für's projekt. ich komme im moment nicht dazu, mir alle anderen anzugucken und zu kommentieren, jedenfalls nicht auf einen rutsch. aber so nach und nach werde ich mir eure blümchen abends anschauen. aus zeitmangel hab ich auch archivbilder und neues gemischt, ich denke aber, älteres weiß ist auch erlaubt, oder? na, ich hoffe es jedenfalls.
so, und das soll's gewesen sein mit weiß. es sei denn, mir kommt noch eine ganz spektakuläre blüte vor die frisch gereinigte linse ;o).
wen's interessiert, das reinigen der kamera hat mich beim fotografen 30€ gekostet. fand ich ok, oder?

Dienstag, 20. Juli 2010

pp2010 und ein bisschen weiß

ich hab mal wieder eine karte gezogen. sie lautete: streetlife
dafür hab ich zwei bilder aus überlingen. das eine ist im stadtgarten entstanden, das andere auf der straße. beide überzeugen mich nicht wirklich, aber was besseres hab ich nicht zu bieten.
wie man hier sehen kann, ist überlingen ein touristenstädtchen. ich war nicht die einzige mit fotoapparat ;o)



und da gerade die "weiße woche" ist, hab ich auch noch ein paar weiße blümchen.

Montag, 19. Juli 2010

dreimal dürft ihr raten

welche farbe diese woche dran ist bei ruthies blümchenprojekt. :o)

ich geb auch einen tipp: es ist nicht pink oder helllila :o)

Samstag, 17. Juli 2010

ackerwinde

schwebfliegen scheinen sie zu mögen, die winden. vielleicht schmeckt der nektar hier besonders gut?

Mittwoch, 14. Juli 2010

blitzstöckchen: 4

gefunden bei der freidenkerin, ursprünglich von skryptoria 
heute morgen fotografiert:




was sein muss...

...muss sein! auch wenn's mir schwer fällt, dich einfach wegzugeben. in fremde hände! aber ich weiß, du brauchst ihn dringend, diesen "wellness-urlaub", hast ihn dir mehr als verdient! die letzten eineinhalb jahre warst du immer-
ob tag oder nacht- für mich da, wenn ich dich gebraucht hab. du hast getan, was ich von dir verlangte, ohne zu murren, hast immer dein bestes gegeben. auch wenn du wusstest, daß es falsch ist, was ich von dir erwarte, hast du meine fehler ertragen. wieder und wieder und wieder, um mich schließlich mit unendlicher geduld davon zu überzeugen, immer öfter das richtige zu tun und nicht sturköpfig auf dummheiten zu beharren, die zu keinem befriedigenden ergebnis führen können.
so leid es mir tut, dich jetzt eine woche nicht mehr bei mir zu haben, so sehr freue ich mich schon auf unser wiedersehen. die woche ohne dich wird lang werden, das weiß ich sicher. ich vermisse dich schon jetzt, obwohl du erst 2 stunden fort bist! aber was für ein fest wird das, wenn ich dich frisch, sauber und wie neu wieder in empfang nehme!
und bis dahin werde ich mir mit der" kleinen verwandten" die zeit vertreiben müssen. mit der, die sich ixus nennt...

madame eos muss gereinigt werden. hat sie dringend nötig, denn der schmutz steckt im gehäuse, nicht auf den objektiven. ist bei allen bildern an der selben stelle, je nach motiv mehr oder weniger deutlich zu sehen. und wegstempeln ist ja schließlich keine dauerlösung!
ich hab mal versucht, den dreck zu kennzeichnen. die pfeile zeigen nur auf die prominentesten dreckpflatschen, da gibt's noch mehr...
keine ahnung, ob man das am monitor überhaupt erkennen kann, aber sie sind da, die schlieren!

bokeh oder cam absichtlich unsharp

springkraut in der morgensonne


 wie ihr seht, hab ich's auch scharf, aber mal ehrlich: ist es unscharf nicht viel schöner?