Mittwoch, 22. Juni 2011

gerade noch rechtzeitig

bin ich vom spaziergang wieder heimgekommen. keine 10 minuten daheim, wurde es ganz schwarz draußen, es kam starker wind auf und fing an zu donnern.
ich bin schnell ans fenster, um ein paar bilder zu machen. leider hatte ich keine zeit mehr, das objektiv zu wechseln, und so war halt noch das 60er drauf. nicht wirklich gut, aber ich hatte keine wahl. entweder bilder des gewitterschauspiels, oder das richtige objektiv und alles ist vorbei...
und jetzt bemerke ich grad, daß blogger meine bilder nicht annimmt! was ist denn da nun wieder los? §!#!%!
mist! und schade, ich hätt's euch gern gezeigt.
der ganze spuk ist übrigens jetzt, eine viertelstunde später, schon wieder vorbei.

edit: zum angucken der bilder bitte hier entlang

Kommentare:

  1. auch hier in der schweiz sind solche gewitterstürme in erscheinung getreten... eindrücklich trotz objektivprobleme :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann diese Stimmungen meist gar nicht so einfangen wie ich das gerne möchte! :-)
    Sag mal, liebe Claudia....ist evtl Dein E-Mail Postfach voll? Irgendwie kann ich Dir nicht schreiben.
    lg nitty

    AntwortenLöschen
  3. oh, nitty, da muss ich mal gucken...
    aber ich hab dir via flickr geantwortet ;o)

    AntwortenLöschen