Freitag, 11. November 2011

rainbow colours

heute war's hier den ganzen tag wieder grau in grau. um die farblosigkeit zu bekämpfen, und auch weil ich heute nachmittag " hundefrei " hatte, hab ich mich mit der kamera und dem makroobjektiv in die küche begeben. hätte eigentlich auch jeder andere raum sein können, aber in der küche war alles parat: eine cd, wasser, öl und licht.
von den vielen fotos, die ich gemacht hab, gefällt mir dieses mit am besten:

ich hab's etwas beschnitten, nachgeschärft und auch entrauscht, denn ich wollte die schärfeebene möglichst groß haben und habe deshalb mit f /13 fotografiert. da brauchte ich dann einen ISO- wert von 800 bei einer belichtungszeit von 1/80s.
fazit: ich brauch dringend eine gescheite lichtquelle für sowas. mit einem taschenlämpchen zu hantieren ist doch ziemlich umständlich...

Kommentare:

  1. Das ist ja cool! Hast du nicht so eine Schreibtischlampe, damit müsste es auch gehen. LG Frau Zausel

    AntwortenLöschen
  2. Das richtige Foto für die nebligen Novembertage, klasse :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    Du hast ja einen richtigen 3D-Effekt erzielt. Eine sehr gute Bildbearbeitung, sowohl von den Farben, vom Licht und von der Schärfe her.
    Da kann ich nur gratulieren.
    Ich persönlich bin den neuen Daylight-Lampen begeistert. Die leuchten wirklich perfekt aus und sind nicht so teuer (ca. 30 Euro).
    Schönes Wochenende
    moni

    AntwortenLöschen