Samstag, 31. Dezember 2011

engelchen

makro und bokeh 
  
 mein beitrag zur dieswöchigen challenge hier: http://photoblogchallenges.com/2011/technique-36/

Freitag, 30. Dezember 2011

schnappgeschossen

die enten sind in aufruhr

dreimal dürft ihr raten, wieso :)


Donnerstag, 29. Dezember 2011

Dienstag, 27. Dezember 2011

nessel

oder das, was davon übrig ist, im gegenlicht


Sonntag, 25. Dezember 2011

eis

die weiße pracht war nur von kurzer dauer und ist schon wieder geschmolzen. nachts ist es trotzdem ziemlich kalt, so daß ich heute vormittag eine frostige pfütze gefunden habe.

 einmal mit blatt fotografiert, und einmal ohne

Freitag, 16. Dezember 2011

luca kann's auch

mein sunny war ja ein buddler vor dem herrn, wie ihr euch vielleicht erinnert. mit wachsender begeisterung grub er sich durch, bis man ihn kaum noch sah.
nun, luca kann das auch:

allerdings ist er nicht wirklich bei der sache. er buddelt nur, wenn er von mir nicht anderweitig gefordert wird, und hört auch ganz gerne sofort damit auf, wenn ich ihn irgendwie beschäftige. vorzugsweise mit einem ball ;o)

cam underfoot 2012

das tolle projekt cam underfoot darf nicht sterben, dachte sich kerstin, und hat die fortsetzung eingeläutet.


es geht also nächstes jahr weiter, und zwar monatlich. hier findet man die infos und kann sich auch noch bis ende dezember anmelden ;o).

Mittwoch, 14. Dezember 2011

die fliege

es ist mal wieder zeit für ein pola:


Montag, 12. Dezember 2011

karden

sind tolle motive. besonders, wenn so viele davon an einem platz stehen.

das war fast schon sowas wie ein kleines kardenfeld, wo ich diese aufnahmen gemacht hab. und die sonne schien auch letzte woche. nicht so wie jetzt... *schnief*

à propos schnief: mich hat's erwischt, fieber, gliederschmerzen, die nase läuft und auch die augen, husten, halsweh, das volle programm! ganz prima! und damit nicht genug, geht's ruby auch nicht besser. nur luca, der will trotzdem raus... und er tut mir leid, denn die gänge beschränken sich dank strömendem regen und unserer gesundheit krank-heit aufs absolute minimum. eigentlich wollte ich ja auch die ganzen tage arbeiten um die weihnachtsfeiern noch mitzunemen, denn das geld hätten wir schon sehr nötig, aber schaffen ist nicht drin.

Samstag, 10. Dezember 2011

vormittagslicht

weil's heute so aussieht wie am 7. 12., sprich: es regnet bindfäden, hab ich mr gedacht, ich mach' wenigstens hier gut wetter ;o). das bild ist nur etwas beschnitten und nachgeschärft, sonst nicht bearbeitet.


Freitag, 9. Dezember 2011

braune blätter

gestern war ich mal wieder mit dem selten benutzten 70-300 objektiv unterwegs und hab so einiges gefunden. ich glaube, ich muss das teil doch öfter mal auf die kamera schrauben ;o)

keine ahnung, wieso ich dieses objektiv so selten verwende. vielleicht, weil's relativ schwer ist?
die sonne, die gestern so herrlich schien, hat sich heute schon wieder versteckt. sturm ist angesagt, und regenwetter. noch ist es aber ruhig und trocken...

Mittwoch, 7. Dezember 2011

ausblick

heute sah man den ganzen tag dies, wenn man hier aus dem fenster geguckt hat:

es war aber nicht nur nass, sondern auch windig und kalt. darum hab ich mich von innen aufgewärmt mit glühweinpflaumen, mitgebracht vom arbeiten.

bisschen russisch brot dazu - ich kann nur sagen: leeecker!

garten"zwerge"

gab's auf dem weihnachtsmarkt in konstanz auch zu sehen:


Montag, 5. Dezember 2011

textur #12

dies ist das letzte der frei wählbaren bilder dieses tollen projekts.


 nächstes jahr gibt rewolve jeden monat ein bild vor, das man mit textur(en) bearbeiten darf. ich freu mich schon wieder sehr auf das projekt, und auf die verschiedenen umsetzungen.

imperia

so heißt die sich drehende statue von peter lenk im hafen von konstanz


eine dieser möven auf den pfählen war so furchtlos, daß man sie fast hätte streicheln können, so nah ließ sie mich ran:
man muss bedenken, ich hatte kein teleobjektiv auf der kamera. ich glaube, es war ein knapper meter entfernung zu der hübschen.

Freitag, 2. Dezember 2011

am see

impressionen von gestern nachmittag.
klick macht groß
so gegen halb 4:

etwa eine dreiviertel stunde später geht die sonne unter:


Donnerstag, 1. Dezember 2011

zur abwechslung

hab ich heute ein blatt ohne baum ;o)