Montag, 16. Januar 2012

die nacht war kalt

das gras an diesem brunnen war dick mit eis überzogen.


Kommentare:

  1. wow, was für ein tolles Foto (vor allem in groß!)! Hier hat's heute nacht nicht ganz so doll gefroren wie in der nacht davor...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, bei uns war's die nacht davor auch kälter. heute weht allerdings ein eisiger nordwind hier, den hatten wir gestern nicht.

      Löschen
  2. stimmt - in groß ist es gleich noch schöner - ein tolles Bild Claudia!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, wenn's gefällt. und herzlich willkommen hier, renate.

      Löschen
  3. Hier war es nciht sonderlich frostig. aber heute hat es zu schneien begonnen. Tolles Foto!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, schnee! hier scheint die sonne wunderbar, aber es ist wirklich sehr kalt geworden.

      Löschen
  4. Tolles Foto da hast du den Frost aber wunderschön eingefangen. Hier ist es auch S...kalt.Hab gar keine Lust mit dem Hund raus zu gehn...lieber noch ein Käffchen....brrrrr..naja nutzt ja nix.
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die hände frieren ab beim spielen mit dem hund, gell? aber wie du sagst: es nutzt nix, die wuffels wollen raus...

      Löschen
  5. Bei euch war es ja richtig kalt... Schön festgehalten :-)

    AntwortenLöschen