Montag, 19. November 2012

die sonne

verscheucht die letzten nebelfetzen am martinsweiher,

der im winter eigentlich gar kein weiher ist. das wasser wird abgelassen, und zurück bleibt feuchter schlamm.

Kommentare:

  1. Sieht das interessant aus,
    gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  2. ein absolutes Stimmungsbild was seine eigene Fazination hat!

    AntwortenLöschen
  3. Die schönen Seiten des Novembers :-)

    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Wie mystisch - es sieht aus, als ob die Baumkrone schwebt... Tolles Foto!

    AntwortenLöschen